Lade Inhalte...

Linz

Arbeiten, wo früher gebetet wurde: Große Pläne für ehemaliges Kloster

10. November 2020 00:04 Uhr

Arbeiten, wo früher gebetet wurde: Große Pläne für ehemaliges Kloster
Büros und Betriebskindergarten im ehemaligen Kloster

LINZ. Projekt für das Kapuzinerkloster-Areal muss zum dritten Mal in den Gestaltungsbeirat

  • Lesedauer etwa 2 Min
Fast 20 Jahre ist es her, dass der letzte Mönch aus dem Linzer Kapuzinerkloster ausgezogen ist. An großen Plänen für die Nachnutzung mangelt es seither nicht, doch für das aktuelle Projekt gab es bisher vom Gestaltungsbeirat der Stadt noch kein grünes Licht. Ende November wird es dort zum dritten Mal diskutiert.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper