Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


19 Grad im Büro: So haben sich Magistrat und Personalvertretung geeinigt

Von Christian Diabl,  11. Oktober 2022 12:13 Uhr
Wie schlau ist meine Heizung?
Im Linzer Magistrat wurde am Montag die Temperatur gesenkt. Bild: colourbox.de

LINZ. Schon die Ankündigung hat Diskussionen ausgelöst, nun ist es soweit: Seit Montag gelten in den Räumlichkeiten des Magistrat Linz 19 Grad - mit dem Segen der streitbaren Personalvertretung.

Die kühle Nachricht kam per Videobotschaft. Letzten Donnerstag haben Bürgermeister Klaus Luger (SP) und Magistratsdirektorin Ulrike Huemer die Mitarbeiter der Stadt Linz über die Reduktion der Raumtemperatur auf 19 Grad informiert. Am Montag ist dann die entsprechende Dienstanweisung raus- und in der Folge die Heizung ausgegangen.