Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Zum Zivildienst nach Manhattan

Von René Laglstorfer  13. Februar 2020 00:04 Uhr

David Mader (18) leistet seine Wehrpflicht als Gedenkdiener in New York ab.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Beim Besuch des ehemaligen Vernichtungslagers Auschwitz ist mir klar geworden, dass ich statt Bundesheer oder Zivildienst einen Gedenkdienst absolvieren möchte", sagt der 18-jährige Linzer David Mader. Seit fünf Monaten leistet der Absolvent des Gymnasiums Auhof über die Organisation Österreichischer Auslandsdienst seine Wehrpflicht beim Amerikanisch-Jüdischen Komitee (AJC) in New Yorks bekanntestem Stadtteil Manhattan nahe dem Central Park.