Lade Inhalte...

Oberösterreicher des Tages

Am Geburtstag „Philolympics“ gewonnen

09. Februar 2021 00:04 Uhr

Lena Wöß (18) siegte beim Landesbewerb der Philosophie-Olympiade

  • Lesedauer etwa 7 Min
Einen doppelten Freudentag hat die Linzerin Lena Wöß an ihrem 18. Geburtstag erlebt. Mit ihrem laut Jury „sprachlich brillanten“ Essay holte sich die Schülerin des Bischöflichen Gymnasiums Petrinum unter rund 30 Finalisten aus allen Teilen Oberösterreichs den Sieg beim Landesbewerb der Philosophie-Olympiade („Philolympics“). „Kann das wirklich wahr sein? Ich war extrem überrascht, es war ein richtig cooles Gefühl“, sagt Lena.