Lade Inhalte...

Oberösterreich

Justizanstalt Asten: Nach Tod eines Häftlings ermittelt Staatsanwaltschaft

05. Mai 2021 00:04 Uhr

ASTEN/WIEN. Insasse hatte Suizid verübt – sein Fall war bereits beim Gerichtshof in Straßburg anhängig.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Im vorigen Sommer hat ein 39 Jahre alter Insasse der Justizanstalt Asten Suizid begangen. Der psychisch kranke Mann hatte sich erhängt. Der Fall des Betroffenen hat der Republik Österreich nicht nur ein Verfahren beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg eingebracht. Auch die Staatsanwaltschaft hat wegen dieses Todesfalls Ermittlungen eingeleitet.