Lade Inhalte...

Innviertel

Zwei Todesfälle, Krankenhaus am Limit und wieder Ausreisekontrollen

Von Marina Mayrböck  28. Oktober 2021 06:04 Uhr

Corona: 900 Corona-Positive im Bezirk, zwei Frauen (29 und 60) sind gestorben

  • Lesedauer etwa 2 Min
Im Bezirk waren am Wochenende zwei Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Eine 29-jährige Patientin des Krankenhauses Braunau starb am Sonntag an den Folgen der Infektion. Einen Tag zuvor ist eine 60-jährige Frau zu Hause verstorben. Bei beiden bestand laut Landeskrisenstab eine Vorerkrankung. 901 Menschen sind im Bezirk Braunau aktuell Corona-positiv, seit Dienstag gibt es zum dritten Mal Ausreisekontrollen und im Krankenhaus sind die Kapazitäten knapp.