Lade Inhalte...

Innviertel

Warum das Männliche noch immer die Norm ist

01. Oktober 2020 18:04 Uhr

BRAUNAU. Gleichberechtigung: Über eine Gesellschaft, in der das Männliche die Norm darstellt und neue Strukturen, die Arbeit neu bewerten.

  • Lesedauer etwa 5 Min
99,5 Jahre noch. Dann kommt es zu einer echten Gleichstellung von Männern und Frauen in der ganzen Welt. In Europa kommt das früher zustande – 54 Jahre dauert es laut dem Global Gender Gap Report. Das sind zwei von vielen ernüchternden Zahlen, die Referent Gerhard Wagner von "HeforShe" Vienna zu Beginn der diesjährigen Braunauer Zeitgeschichte-Tage präsentierte.