Lade Inhalte...

Innviertel

Spatenstich: Großzentrum für Jäger, Sportschützen und Paintball-Fans

Von Dieter Seitl  27. September 2019 00:04 Uhr

HOHENZELL. Die Baubewilligung ist da, der Spatenstich ist erfolgt, die Bagger rollen Ende Oktober an.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Um 2,2 Millionen Euro entsteht an der B141 im Gewerbegebiet von Hohenzell und somit auch in der Nähe zur Innkreisautobahn das gut erreichbare "Schießzentrum Innviertel", dessen Einzugsgebiet weit über das Innviertel hinausreichen soll. Alles "indoor" – mit fünf Schießständen zu je 100 Metern und weiteren zwölf zu je 25 Metern Länge, dazu ein Jagd- und Sportwaffengeschäft mit Schießkino, Paintball-Halle, Gastronomie und Seminarraum.