Lade Inhalte...

Innviertel

Ried will den Ball nicht mehr flach halten

24. September 2020 10:04 Uhr

Ried will den Ball nicht mehr flach halten
Bilder wie diese wird es im Herbst nicht geben. "Wir werden entsprechend den Sicherheitsbestimmungen maximal 200 Leute in die Messehalle bringen", sagt Roman Lutz, Obmann-Stellvertreter des UVC Ried.

RIED. Der UVC Weberzeile Ried startet am Samstag, 26. September, in seine fünfte Saison in der höchsten Spielklasse Österreichs – Erstklassig soll endlich auch die Infrastruktur werden.

  • Lesedauer etwa 3 Min
14 der letzten 20 Whats-App-Kontakte waren sportlicher Natur, fünf beruflich. "Nur meine Frau hat sich noch dazwischen gemogelt", sagt Roman Lutz, Obmann-Stellvertreter des UVC Weberzeile Ried. Nur Tage vor dem Start in die neue Saison der 1. Volleyball Bundesliga gibt es noch letzte Feinheiten zu klären. Der Rest steht. "Wir haben ein penibles Sicherheitskonzept für die Heimspiele in der Messehalle und der Kader ist eigentlich schon seit Mitte Juni fix.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper