Lade Inhalte...

Messe Braunau wird heute eröffnet

Von nachrichten.at/mala   17.September 2021

Herbstmesse Braunau findet nach eineinhalb Jahren Pause wieder statt
Die Herbstmesse Braunau darf wieder stattfinden.

Angesichts der hohen Zahlen sei man sich natürlich der Verantwortung bewusst, sagt Messe-Obmann Herwig Untner. Der Ausstellungsverein Braunau arbeite sehr eng mit der Gesundheitsbehörde zusammen. Ein sehr strenges Hygienekonzept sei herausgearbeitet worden, an das man sich strikt halten werde. „Quintessenz des Covid-Präventionskonzeptes ist, dass wir das Risiko so gering wie möglich halten und dass die Gefahr einer Ansteckung nicht höher ist als im Alltag. Anstecken kann man sich ja auch beim Wirt oder im Einkaufszentrum", so Untner. Die Aussteller und der Verein jedenfalls freuen sich, dass es nach der Corona-bedingten Pause heuer wieder eine Herbstmesse in Braunau gibt. 

"Wir sind zuversichtlich und werden alles tun, um das Risiko einzudämmen. Es wird rigorose Kontrollen der 3-G-Regel geben“, betont Untner. Ins gleiche Horn bläst Festwirt Oliver Zeiler: „Die Messe wurde von den Behörden genehmigt, wir werden uns an alle vorgeschriebenen Regeln halten“, sagt er und verweist auch auf die Rieder und Welser Messen, die stattgefunden haben bzw. stattfinden werden, größer sind und damit noch mehr Besucher anlocken. 

Dass die Ausreisekontrollen ab morgen, Samstag, 18. September, in Kraft treten, habe keine Auswirkungen auf die Braunauer Messe. Das eine habe mit dem anderen nichts zu tun, so Untner. 

Video: Braunaus Messe-Obmann Herwig Untner im Interview

 
copyright  2021
30. November 2021