Lade Inhalte...

Innviertel

"Kooperieren ja, fusionieren nein"

Von Lisa Penz  21. Januar 2022 15:00 Uhr

HANDENBERG. Handenbergs Bürgermeister Johannes Fankhauser lobt die Verwaltungsgemeinschaft mit St. Georgen, eine Zusammenlegung der beiden Gemeinden komme aber nicht in Frage.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Johannes Fankhauser (VP), Bürgermeister von Handenberg, spricht über Kooperationen, Fusionen, seine zweite Heimat Tirol und den Zuwachs der unliebsamen Zweitwohnsitze. OÖN: Sie sind schon viele Jahre politisch aktiv. Wie hat Ihnen das geholfen, in Ihre neue Rolle als Bürgermeister zu finden? Johannes Fankhauser: Ich habe eine lange politische Vorgeschichte. Zehn Jahre lang war ich Obmann der JVP, mit 28 Jahren kam ich in den Handenberger Gemeinderat, 2015 wurde ich Vizebürgermeister. Ich hatte