Lade Inhalte...

Innviertel

Innviertler Banker wechselt zu Berglandmilch

11. Juli 2020 08:04 Uhr

Innviertler Banker wechselt zu Berglandmilch

SIGHARTING, WELS. Rudolf Bauer kennt sich sowohl im Bereich Finanzen als auch in der Landwirtschaft bestens aus. Beide Talente kann der langjährige Raiffeisenbank-Geschäftsleiter bei seinem neuen Job kombinieren.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Berglandmilch-Gruppe – zu der unter anderem die Marken "Schärdinger", "Tirol Milch" und "Lattella" gehören – ist eine der größten österreichischen Lebensmittelerzeuger, organisiert als Genossenschaft. Aktuell sind 10.600 österreichische Milchbauern Eigentümer und Lieferant der Molkerei mit einem Umsatz von einer Milliarde Euro. Eine Führungsposition in der Unternehmensgruppe hat seit Anfang Juli ein Innviertler inne: Rudolf Bauer.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper