Lade Inhalte...

Innviertel

Im Abstiegskampf hat die SV Ried jetzt gute Karten

22. April 2021 00:04 Uhr

RIED. Die beiden Duelle mit St. Pölten könnten bereits eine Vorentscheidung bringen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Diese Überraschung ist geglückt: Nicht weniger als neun Änderungen gegenüber dem 0:0 in Altach nahm SV-Guntamatic-Ried-Trainer Andreas Heraf beim Auswärtsspiel am Dienstagabend gegen Austria Wien vor. Die Wiener dominierten zwar das Spiel, hatten aber mit der gestaffelten Abwehr der Rieder große Probleme. Fast hätte es für die Innviertler zu einem Sieg gereicht, Austria-Stürmer Marco Djuricin erzielte in der Nachspielzeit noch den 2:2-Ausgleich.