Lade Inhalte...

Innviertel

"Ich wollte bei der Übergabe den Menschen in die Augen blicken"

19. Oktober 2019 08:04 Uhr

"Ich wollte bei der Übergabe den Menschen in die Augen blicken"
Jeder Spender erhält ein persönlich gestaltetes Dank-Plakat.

ASPACH. Hans Rauscher hat sein Indien-Projekt mit der persönlichen Spendenübergabe beendet.

  • Lesedauer etwa 2 Min
15 Jahre ist es her, dass Hans Rauscher sein Patenkind Kalsang Dolma in Indien kennengelernt hat. Der pensionierte Orthopädieschuhmacher unterstützt das mittlerweile 21-jährige Mädchen aus einem tibetischen Kinderdorf seitdem mit einem Euro pro Tag, um ihre Ausbildung zu finanzieren. Aus Vorträgen, dem Verkauf einer Broschüre über sein Indien-Projekt und durch Spenden hat er zusätzlich einen Betrag von 8000 Euro lukriert.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper