Lade Inhalte...

Innviertel

"Ich hatte noch nie so einen Ehrgeiz"

17. August 2019 00:04 Uhr

"Ich hatte noch nie so einen Ehrgeiz"
Eine Position, an der Sigi Meschnig Gefallen gefunden hat: Wie schon bei der WM 2017 in Malaga möchte er im Hochsprung wieder ganz oben landen.

TUMELTSHAM. Leichtathletik: Sigi Meschnig krönte sich 2017 bei der WM der Transplantierten zum Weltmeister im Hochsprung – Diesen Triumph will er in Newcastle wiederholen.

Den bisher "geilsten" Tag seines (Sportler-)Lebens hat Sigi Meschnig vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft der Transplantierten im spanischen Malaga erlebt. Dort schaffte er im Hochsprung 1,50 Meter, wurde Weltmeister und erfüllte sich damit einen Traum. Ein Erfolg, der, wenn es nach dem 30-jährigen Tumeltshamer geht, nach einer Wiederholung schreit. Die Chance dazu hat Sigi Meschnig von 17. bis 23. August bei den diesjährigen World Transplant Games in Newcastle.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren