Lade Inhalte...

Innviertel

Ein Schwerverletzter nach Auffahrunfall im Innviertel

19. September 2020 19:53 Uhr

Unfall Raab

RAAB. Zwei Verletzte hat ein Auffahrunfall am Samstagvormittag zwischen Raab und St. Willibald gefordert.

  • Lesedauer < 1 Min
Ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr mit seinem Pkw auf der L1134 Richtung St. Willibald. Bei der Kreuzung mit der Gautzhamer Gemeindestraße wollte er nach links abbiegen. Dahinter fuhr ein 28-Jähriger ebenfalls aus dem Bezirk Schärding. Beim Abbremsen vor der Kreuzung kam es zu dem Auffahrunfall. Der 71-Jährige wurde schwer, der 28-Jährige leicht verletzt. Der Pensionist wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Ried, der 28-Jährige ins Klinikum Schärding gebracht.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper