Lade Inhalte...

Innviertel

Bau des Obernberger Aussichtsturmes muss noch gerichtliche Hürde nehmen

Von Roman Kloibhofer  25. November 2021 10:04 Uhr

OBERNBERG. Planer wirft Fernwärme Obernberg vor, gegen seine Plan-Urheberrechte zu verstoßen

  • Lesedauer etwa 1 Min
Ein Aussichtsturm wird derzeit am Obernberger Burggelände errichtet – von dort soll künftig ein weitreichender Blick ins Land dies- und jenseits des Inns möglich sein. Der Bau der Stahlkonstruktion, die im Endausbau auch mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet werden soll, ist schon relativ weit fortgeschritten, aber zwischen Bauträger und ursprünglichem Planer gibt es gröbere Differenzen, die wohl erst vor Gericht geklärt werden dürften.