Lade Inhalte...

Innviertel

380 Millionen Euro für Kraftwerk? Pumpspeicher steht auf EU-Liste

03. Dezember 2019 00:04 Uhr

380 Millionen Euro für Kraftwerk? Pumpspeicher steht auf EU-Liste
Projektleiter Dominik Mayr mit einem Grobplan

RIEDL/INNVIERTEL. An Donauhang geplantem Pumpspeicherkraftwerk wird hohe Priorität eingeräumt

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Projektanten eines beim Kraftwerk Jochenstein gegenüber dem Innviertler Engelhartszell am bayerischen Donauhang geplanten Pumpspeicherkraftwerks legen nach Jahren ungünstiger Preissituation am Strommarkt nun einen Zahn zu. Das Projekt findet sich auf einer EU-Liste von Infrastrukturvorhaben, denen europaweit besonderes Interesse zukomme – und denen Vorrangstatus einzuräumen sei. Das Kraftwerk ist auf eine Turbinenleistung von 300 MW ausgelegt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper