Lade Inhalte...

Oberösterreich

Geringere Inzidenz, weniger neue Fälle, Zahl der Patienten steigt aber weiter

Von   30. November 2021 00:04 Uhr

LINZ. Innerhalb von 24 Stunden sind zwölf weitere Oberösterreicher verstorben

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Sieben-Tage-Inzidenz und die Zahl der Neuinfektionen gehen auf hohem Niveau leicht zurück, während der Belag auf den Intensiv- und Normalstationen in Oberösterreichs Spitälern weiter ansteigt. So hat sich die Lage innerhalb von 24 Stunden verändert: 1582 Neuinfektionen (minus 681), 1248,7 Infektionen pro 100.000 Einwohner (minus 108,7), 131 Intensivpatienten (plus drei) und 573 Erkrankte auf Normalstationen – um 23 mehr als von Samstag auf Sonntag.