Lade Inhalte...

Oberösterreich

Pkw riss Loch in Hausmauer - Beifahrer tot, Lenker schwer verletzt

08. August 2020 13:02 Uhr

SCHALCHEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Schalchen (Bezirk Braunau) ist Samstagfrüh ein 32-Jähriger ums Leben gekommen. Er war mit einem 27-jährigen Freund in einem nicht zugelassenen Auto mitgefahren.

  • Lesedauer < 1 Min
Der 27-Jährige war mit einem rechts gelenkten und nicht zum Verkehr zugelassenen Audi unterwegs. Beide Männer stammen aus Ungarn und leben im Innviertel. Der Lenker fuhr gegen 2.35 Uhr auf der Braunauerstraße Richtung Mattighofen, als er in einer leichten Rechtskurve gegen den Randstein der Gegenfahrbahn prallte und vier Steher eines Maschendrahtzaunes niederriss. Danach durchstieß der Wagen eine Gartenmauer, hob durch die Wucht des Aufpralls ab und prallte 25 Meter gegen eine Hausmauer. Dabei
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper