Lade Inhalte...

Oberösterreich

Der Fall Energie Ried: Albert Ortig lenkt ein

Von   16. Oktober 2021 00:04 Uhr

RIED. Auf Druck aller Parteien hin wird der scheidende Rieder Bürgermeister in der Causa keine Weisungen mehr erteilen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
War die Generalversammlung der Energie Ried am Donnerstagabend der Wendepunkt in der Causa um die mutmaßlichen Datenmanipulationen? Es scheint so. Denn der scheidende Bürgermeister Albert Ortig (VP) hat in der Sitzung zugesichert, keine weiteren Alleingänge in der pikanten Angelegenheit zu unternehmen. Er soll zuletzt immer wieder versucht haben, die aktuelle Geschäftsführung des Rieder Energieversorgungsunternehmens abzuberufen. Am Donnerstag stellte er alle Störfeuer ein. Aufgrund der