Lade Inhalte...

Oberösterreich

Den E-Bike-Akku "nicht mit vollem Bauch einwintern!"

Von Carsten Hebestreit  20. November 2021 00:04 Uhr

OTTENSHEIM. Der Stromspeicher soll zwischen 30 und 60 Prozent geladen sein und bei Raumtemperatur gelagert werden.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der E-Bike-Boom trieb die Zweirad-Verkäufe trotz Corona-Pandemie in Rekordhöhen. Schon im Frühjahr waren viele Modelle ausverkauft, die Nachlieferungen aus Fernost stockten. Jetzt, kurz vor der kalten Jahreszeit, müssen die Fahrräder eingewintert werden. Die größte Aufmerksamkeit dabei verdient der Akku. Denn der Stromspeicher ist das wohl empfindlichste Teil des Fahrrades. Werden diverse Parameter nicht beachtet, droht ein Leistungsverlust, der die Reichweite drastisch senkt. Was zu beachten