Lade Inhalte...

Oberösterreich

Auf dem Pyhrnpass droht die nächste Parkplatz-Posse

Von Gabriel Egger  12. Januar 2022 00:04 Uhr

SPITAL AM PYHRN. Nach Anzeige gegen Parkraumbewirtschafter sind auch die letzten Stellflächen für Tourengeher und Wanderer vorerst passé.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Am 14. Dezember des Vorjahres stand er plötzlich in Mario Poschs Garage. Ein Tourengeher, der gerade auf einem der freien Hänge zwischen Lahner- und Angerkogel auf dem Phyrnpass abgeschwungen hatte. "Jetzt ist es bald vorbei mit deinen illegalen Parkgebühren", sagte er zu Posch, der das Gebäude bei der alten Straßenmeisterei gepachtet und dort seit Jahren gegen ein Entgelt von fünf Euro Parkplätze für Tourengeher angeboten hat.