Lade Inhalte...

Oberösterreich

Auerbach: Wenn sich die niedrige Impfquote rächt

Von Philipp Hirsch  23. September 2021 00:04 Uhr

AUERBACH. 4,8 Prozent der Bewohner sind mit dem Coronavirus infiziert

  • Lesedauer etwa 1 Min
Knapp 700 Menschen leben in der Gemeinde Auerbach im Bezirk Braunau. In den vergangenen Wochen hat es das kleine Auerbach aber unverhältnismäßig oft in die Schlagzeilen der Corona-Berichterstattung geschafft. Lediglich 34 Prozent der Bewohner waren mit Stand 20. September gegen das Coronavirus geimpft. In keiner anderen Gemeinde in Oberösterreich liegt die Impfquote niedriger.