Lade Inhalte...

Oberösterreich

Großbrand in Bad Hall: „Ein Riesenglück, dass niemand mehr im Gebäude war“

18. April 2021 19:44 Uhr

BAD HALL. Acht Feuerwehren standen am Sonntag beim Vollbrand eines Einfamilienhauses in Bad Hall im Einsatz.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Um 12.04 Uhr schrillten die Alarmsirenen für die Freiwillige Feuerwehr in Bad Hall. Ein Holzhaus in der Lannerstraße stand in Vollbrand. Als die Kameraden nur etwa sechs Minuten später am Brandort eintrafen, war ihnen rasch klar, dass sie Verstärkung brauchen. Alarmstufe 2 wurde ausgegeben. Insgesamt sieben Feuerwehren aus der Umgebung wurden von der Leitzentrale nachalarmiert.