Lade Inhalte...

Gasunfall in Papierfabrik in Nettingsdorf: Zwei Verletzte

Von nachrichten.at/laumat.at   13.Februar 2014

Fotos: Gasunfall in Mitarbeiter einer Papierfabrik in Ansfelden bei Gasunfall schwer verletzt, Ansfelden, 13.02.2014
Zwei Mitarbeiter wurden in ein Linzer Spital gebracht.  

Das Rote Kreuz, Notarzt, die Betriebsfeuerwehr und der Werksarzt der Nettingsdorfer Papierfabrik sowie die Polizei standen im Einsatz. Zwei Mitarbeiter (23, 55) wurden mit Verletzungen im Bereich der Atemwege in ein Linzer Krankenhaus gebracht. 

Der Arbeitsunfall mit Schwefel-Wasserstoff ist bei Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten in der Zellstofferzeugung passiert. Derzeit läuft die Ursachenerhebung auf vollen Touren. Unmittelbar nach dem Zwischenfall bei Smurfit Kappa Nettingsdorfer wurde der Bereich evakuiert, um die Sicherheit von allen Mitarbeitern zu gewährleisten.

Die bisher geführten Erhebungen ergaben, dass es beim Zusammenmischen zweier Chemikalien zu einer Fehlreaktion kam, welche zur Bildung von Schwefelwasserstoff führte. Die beiden Arbeiter atmeten dieses Schwefelgas ein und kollabierten. Die beiden Verletzten wurden unmittelbar nach dem Vorfall von Kollegen aus dem Gefahrenbereich gebracht. Der genaue Unfallhergang ist noch ungeklärt. Die Ermittlungen laufen. 

 

copyright  2021
11. Mai 2021