Lade Inhalte...

Faszination Heimat

Im ganzen Mühlviertel blüht wieder der Lein

Von Thomas Fellhofer  26. Juni 2021 00:04 Uhr

Im Mühlviertel und in Südböhmen wurde Flachs schon im Mittelalter angebaut. Bereits im 13. Jahrhundert fand der Lein Erwähnung. Trotzdem fristete er lange ein Schattendasein.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Wir wohnen doch als Mühlviertler mitten in einem Lein-Anbaugebiet", dachten sich Judith und Günther Rabeder, als sie 2012 für einen Kunden auf der Suche nach hochwertigen Leinsamen waren. In der Theorie lagen die Niederwaldkirchner richtig. In der Praxis jedoch sollte ein Abenteuer beginnen, welches sie bis heute zu einem der größten Lein-Produzenten des Landes werden ließ – nicht ohne Rückschläge.