Lade Inhalte...

Faszination Heimat

Ein Platz zum Sternderlschau’n

Von Bernhard Lichtenberger  07. August 2021 00:04 Uhr

Es schaut finster aus für die Dunkelheit. Licht verschmutzt die Nächte und trübt den Blick zum funkelnden Firmament – außer man schaut im Sternenpark Attersee-Traunsee nach oben.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Aufregende Nächte stehen Menschen bevor, deren Augen leuchten, wenn sie Sterne sehen – oder, wie in diesem Fall, einen Meteorregen, im Volksmund Sternschnuppen genannt. Es ist die Zeit der Perseiden, die beim Eintritt in die Atmosphäre der Erde verglühen. Klare Sicht auf dieses alljährlich um den 12. August wiederkehrende Phänomen hat man vor allem dort, wo sich kein Lichtsmog ausbreitet.