Lade Inhalte...

Oberösterreich

600 Millionen für die Schiene: Alle Nebenbahnen werden erhalten

Von Roland Vielhaber  02. Juli 2019 10:55 Uhr

LINZ. Jahrelang wurde verhandelt, nun einigten sich die ÖBB und das Land Oberösterreich auf das bis dato größte Schienen-Investitionspaket in der Geschichte unseres Landes. Es geht um eine Summe von 600 Millionen Euro. Einer der wichtigsten Punkte: Alle Nebenbahnen werden erhalten.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Heute, kurz nach 9.30 Uhr im Braunen Saal im Landhaus in Linz: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner sowie Andreas Matthä (Vorstandsvorsitzender ÖBB) unterschrieben vor versammelter Presse das Schienen-Investitionspaket.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: