Lade Inhalte...

25 Jahre nachrichten.at

Digitalisierung der Polizei: "Wie die Umstellung vom Pferd aufs Auto"

Von Philipp Hirsch  27. November 2021 07:00 Uhr

Lange Zeit hinkte die Polizei bei der Digitalisierung hinterher. Erst mit der Jahrtausendwende hat die Exekutive das große Potenzial der technischen Helfer erkannt und rüstete massiv auf. Nicht bei allen Projekten klappte das so wie geplant.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Eine Verkehrskontrolle vor 30 Jahren war eine komplizierte Angelegenheit. Wollte der Polizist ein Kennzeichen abfragen oder einen Führerschein überprüfen, blieb ihm als einzige Möglichkeit eine Funkabfrage in der Zentrale. Dort saß eine Kollegin vor einer Maschine, die zumindest entfernt an einen Computer erinnerte, erledigte die Abfrage und funkte die Ergebnisse zurück. Wenn mehrere Polizisten gleichzeitig in der Zentrale nachfragten, hieß es: bitte warten. Seit einigen Jahren erledigt das