Lade Inhalte...

20 Kilometer zu Fuß: 9-Jähriger nach Suchaktion gefunden

Von nachrichten.at   04.Mai 2021

Suchaktion: Größerer Einsatz der Polizei samt Hubschrauber in Stadl-Paura
Auch ein Polizeihubschrauber war bei der Suche nach dem 9-Jährigen im Einsatz. 

Ein 9-Jähriger wollte am gestrigen Montag von Stadl-Paura zu Fuß zu seinem Vater nach Taufkirchen an der Trattnach spazieren. Nach einem ca. 20 km langen Fußmarsch wurde der Bub schließlich von seinem Papa gefunden.

Gegen 17:34 Uhr zeigte die Betreuerin des 9-Jährigen an, dass der Bub seit einer Stunde abgängig sei. Folglich wurde eine Fahndung eingeleitet, bei der mehrere Polizeistreifen, fünf Streifen der Polizei Lambach, zwei Streifen der Polizei Gunskirchen und eine Streife des Bezirkspolizeikommandos Wels-Land sowie zwei Diensthundestreifen der Polizeidiensthundeinspektion Laakirchen, im Einsatz waren. Auch der Polizeihubschrauber  "Libelle" war an der Suche beteiligt. 

Um 20:15 Uhr verständigte die Betreuerin die Polizei, dass der Vater seinen abgängigen Sohn in der Ortschaft Galspach gefunden habe und er wohlauf sei. Der 9-Jährige war zu Fuß unterwegs gewesen und hatte nur Hausschuhe an.

copyright  2021
15. Mai 2021