Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 16. Juli 2018, 12:59 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Montag, 16. Juli 2018, 12:59 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Hohe Rabatte könnten zu Blase auf deutschem Automarkt führen

ESSEN. Auf dem deutschen Automarkt entsteht nach Einschätzung des Experten Ferdinand Dudenhöffer eine Blase wegen der dauerhaft hohen Preisnachlässe.

5 Kommentare nachrichten.at/apa 01. Januar 2018 - 15:16 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
mynachrichten1 (12876) 02.01.2018 11:17 Uhr

Pendeln sind auch ein Umweltgewinn für die Stadt, selbst mit KFZ.

Hausverstand braucht das Land, dann wäre schnell noch ein gutfunktionierendes P + R für Linz zur Hand.

Nur Politik und Experten sind halt kaum wo auf den richtgen Fährten, vermurksen gegen jede Vernunft durch die Partei oder Geldes Prunft.

Und jede Menge Bezahlexperten und Beamte noch dazu, sind brav im Nu.

Linz Pendler machen selbst bei Gebrauch von ihren KFZ´s die Städte unterm Strich sauberer,

als wenn Sie dort Selber wohnen würden, und dann als Neue Stadtbewohner würden die viel mehr nur durch die Wohnungs- Heizung in die Stadtluft blasen,

als die geringe Menge an Energie beim Stadtfahren!!

Wieso man diese Betrachtung nicht einbezieht, die eigentlich logisch und mit wenig Überschlagsrechnung nachweisbar.

Und was Linz betrifft, Politiker die einen Parkplatz sperren und so 1000 Autos zusätzlich parkpaltzsuchend herumstauen lassen, gehört sowieso eine Nachschulung, auch durch Ärzte.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
goldfinger1707 (1520) 01.01.2018 23:24 Uhr

Naja... wie man von Großstadt auf Rohrbach-Berg kommt wird wohl ein ungelöstes Rätsel bleiben zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Einheizer (3214) 02.01.2018 07:08 Uhr

Alles ist eben relativ, für jemanden der in einem 5-Häuser Weiler wohnt ist daher Rohrbach-Berg schon eine Großstadt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jago (44613) 01.01.2018 16:52 Uhr

Die Stickoxyde in den Großstädten kommen von der Dichte in den Großstädten:

Obwohl die Motoren immer besser gebaut worden sind, müssen sie immer häufiger vor den Ampeln stehend umsonst laufen, parkplatzsuchend, ausweichend, im Stau.

Für die Dichte in der Stadt kann der Diesel nichts aber die "Gesetzgeber(tm)" finden sie super. Alles, was die gierigen Finger der Stadtpolitiker und Landespolitiker raffen können, saugen sie in den "Zentraum", in die Stadt, nach rohrbach-berg grinsen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Motzi (3381) 02.01.2018 01:36 Uhr
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 5 + 1? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS