Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

"Die allermeisten wollen durch Österreich durchreisen"

Die Zahl der Asylanträge steigt in Österreich stark an. Die meisten Anträge kämen derzeit von Menschen, die aufgrund ihres Herkunftslandes keine Chance auf Asyl hätten, etwa Personen aus Indien, Pakistan, Marokko oder Tunesien. "Die allermeisten von ihnen wollen eigentlich nur durch Österreich durchwandern. Das Problem ist, wenn Österreich die Grenzkontrollen massiv aufstockt, werden diese Menschen natürlich aufgegriffen und es bleibt ihnen nichts anderes übrig, als einen Asylantrag zu stellen, ansonsten werden sie sofort wieder abgeschoben", sagt die Migrationsforscherin Judith Kohlenberger im Gespräch mit OÖN-TV.