Lade Inhalte...

Waldbrand sorgte für Großeinsatz

Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Liezen in der Steiermark entdeckte am 28. März 2020 gegen 13 Uhr bei einem Gang durch sein gepachtetes Jagdrevier in Molln einen Waldbrand. Daraufhin verständigte er sofort die Feuerwehr. Bei dem Brand handelte es sich um einen Bodenbrand. Dieser brach etwa 50 Meter oberhalb einer Forststraße aus und breitete sich bergwärts in steilem Gelände aus.