Lade Inhalte...

Flüchtlinge: Grenzkontrollen in Österreich ab Mitternacht

15.September 2015

Hinter dem Grenzzaun warten Flüchtlinge auf serbischer Seite.

Die ungarische Regierung hat wie erwartet den Krisenzustand über die beiden südlichen Bezirke Bacs-Kiskun und Csongrad verhängt. Um Mitternacht trat ein verschärftes Gesetz für Flüchtlinge in Kraft. Bei illegalem Grenzübertritt drohen jetzt Haft oder die Abschiebung. Bayern verspricht, dass es keinen Flüchtlingsrückstau für Oberösterreich gibt. Alle aktuellen Geschehnisse vom Dienstag:

copyright  2019
17. Oktober 2019