Lade Inhalte...

Ein Deutscher verhinderte Dreifachsieg der Österreicher

Manuel Feller und Marco Schwarz haben den Ski-Weltcup-Slalom in Zagreb auf den Plätzen zwei und drei beendet. Schneller war am Mittwoch nur der Deutsche Linus Straßer, der damit einen Dreifach-Erfolg des ÖSV verhinderte. Denn Michael Matt katapultierte sich vom 26. Platz mit Laufbestzeit im Finale auf den vierten Rang.
ALPINE SKIING - FIS WC Zagreb
1/18
Bild: GEPA pictures/ Matic Klansek