Lade Inhalte...

20 Jahre "Taxi Orange"

Vor 20 Jahren, am 16. September 2000, zogen 13 Kandidatinnen und Kandidaten in den Kutscherhof, um sich - von Kameras rund um die Uhr gefilmt und beobachtet von ganz Österreich - ihr Geld als Taxler in Wien zu verdienen. Als Siegerprämie winkten eine Million Schilling . Das erste ORF-Reality-Format erreichte unter den österreichischen Jugendlichen Kultstatus, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden über Nacht zu heimischen Stars. Als Sieger zog schließlich Max Schmiedl als letzter aus dem Kutscherhof aus.
20 Jahre Taxi Orange
1/16
Sieger Max Schmiedl moderiert und schauspielert heute, zudem probierte er sich für kurze Zeit als Sänger.    Bild: ORF