Lade Inhalte...

Die Chronologie des Brexit-Chaos

Mehr als drei Jahre ist es her, dass sich die Briten in einer Volksabstimmung mit knapper Mehrheit für den EU-Austritt ihres Landes entschieden haben. Dennoch ist eine Lösung im Brexit-Drama noch nicht in Greifweite. Im Folgenden ein Überblick über die wichtigsten Stationen:
1/15
2013: Der konservative Premierminister David Cameron kündigt ein EU-Referendum an. Cameron gibt damit Druck des euroskeptischen Flügels seiner eigenen Konservativen und der EU-feindlichen Partei UKIP nach.    Bild: LINDSEY PARNABY (EPA)