Lade Inhalte...

Gefahr gebannt: Bundesheer sprengte Felsen am Fuß des Traunsteins

Ein rund zehn Tonnen schwerer Felsblock, der das Quartier der Bergrettung in Gmunden bedroht hat, ist am Freitag vom Bundesheer gesprengt worden. Die Bilder der spektakulären Aktion zum Durchklicken:
Gefahr gebannt: Bundesheer sprengte Felsen am Fuß des Traunsteins
1/20
Bild: Matthias Lauber