Lade Inhalte...

Menschen

Justin Trudeau: Auf Normalgröße geschrumpft

23. Oktober 2019 00:04 Uhr

Auf Normalgröße geschrumpft von Heidi Riepl
Kanadas Regierungschef galt als Lichtgestalt.

Er gab sich alle Mühe, zu jubeln. Doch die Enttäuschung ließ sich einfach nicht weglächeln.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Justin Trudeau hat sich bei der Parlamentswahl in Kanada zwar eine zweite Amtszeit gesichert. Doch die absolute Mehrheit hat der erfolgsverwöhnte Regierungschef verloren, er ist deshalb auf Unterstützung aus den Reihen der kleinen Linksparteien angewiesen. Dabei ist der 47-Jährige noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Nach dem verheerenden Wahlkampf hätte die Niederlage seiner liberalen Partei noch schlimmer kommen können.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper