Lade Inhalte...

Menschen

Dominik Nepp: Straches Wiener Erbe

27. September 2019 00:04 Uhr

Straches Wiener Erbe von Wolfgang Braun
Dominik Nepp, Wiener FPÖ-Chef

Leicht hat man es in der Politik mit diesem Nachnamen ohnehin nicht – und in diesen Tagen der blauen Spesenaffäre ist er für den Wiener FPÖ-Chef Dominik Nepp vermutlich eine zusätzliche Bürde.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der 37-jährige Wiener hat nach dem Ibiza-Skandal Heinz-Christian Strache als Vorsitzender der Wiener Freiheitlichen beerbt. Groß in Erscheinung getreten ist er seitdem nicht – erst jetzt nach Bekanntwerden der stattlichen Vergünstigungen, die die FPÖ Strache gewährt hat, und der damit verbundenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft sind die Scheinwerfer auch auf Nepp gerichtet.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper