Lade Inhalte...

Menschen

Daniel Pfannhauser: Für andere immer am Apparat

24. März 2020 00:04 Uhr

Für andere immer am Apparat von Michael Schäfl
Ehrenamtlich bei der Gesundheits-Hotline.

Ohne Unterbrechung schrillt bei Daniel Pfannhauser das Telefon. Der Linzer Medizinstudent ist seit letzter Woche einer von knapp zwanzig Telefonisten, die im Call-Center der Gesundheits-Hotline 1450 ein offenes Ohr für besorgte Anrufer haben.

  • Lesedauer < 1 Min
"Ich möchte den Leuten ihre Ängste nehmen und sie über das Coronavirus aufklären", sagt der 31-Jährige "Denn viele Anrufer analysieren jeden Huster und Nieser und sind felsenfest davon überzeugt, am Coronavirus erkrankt zu sein." Waren Sie in einem Risikogebiet? Hatten Sie in den letzten Tagen Kontakt zu einer wissentlich mit Corona infizierten Person? Das sind die ersten Fragen, die einem Anrufer von einem Rotkreuzmitarbeiter gestellt werden. Wird eine der beiden mit Ja
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper