Lade Inhalte...

Menschen

René Benko: Das Geld lag auf dem Dachboden

20. Juni 2017 00:04 Uhr

Das Geld lag auf dem Dachboden Von Dietmar Mascher
René Benko: Der 40-Jährige kauft derzeit Online-Plattformen für sein Handelsreich.

"Schillernd" allein würde als Adjektiv dem Tiroler Unternehmer René Benko nicht gerecht werden. Es wäre zu wenig.

  • Lesedauer < 1 Min
Der 40-Jährige war Tiroler, Mann und Immobilien-Manager des Jahres, zählt zu den 100 reichsten Österreichern, wurde rechtskräftig zu einer bedingten Haftstrafe verurteilt (deren Bewährungsfrist abgelaufen ist), gewinnt prominente Investoren und zahlt sie wieder aus. Unterm Strich steht ein Immobilien- und Handelsimperium, das für einen Selfmade-Millionär doch sehr ungewöhnlich ist. Der Handelsbereich setzt fast vier Milliarden Euro um, die Immobilien sind sechs Milliarden Euro wert.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper