Lade Inhalte...

Menschen

Jürgen Werner: Von Blau-Weiß zu Schwarz-Weiß

Von Christoph Zöpfl   19. Dezember 2013 00:04 Uhr

Von Blau-Weiß zu Schwarz-Weiß Von Christoph Zöpfl
Jürgen Werner will zukünftig dem LASK sportlich auf die Beine helfen.

Er gilt als Urgestein des SK Voest und hat jetzt 75.000 Euro eingezahlt, um als Freund des LASK beim Neuaufbau des früheren Erzrivalen mitzuhelfen.

Jürgen Werners Wechsel in das Lager der Schwarz-Weißen ist für viele Fußball-Fans nicht ganz nachvollziehbar, die Erklärung des 52-jährigen Welsers klingt allerdings recht plausibel. "Der SK Voest ist 1997 bei der Fusion mit dem LASK begraben worden. Für mich hat der LASK jetzt das beste Potenzial, Linz im Profifußball gut zu repräsentieren."

Das Ende seines SK Voest bedeutete gleichzeitig den Beginn von Jürgen Werners höchst erfolgreicher Karriere als Spielervermittler. Nach seiner fusionsbedingten Kündigung als FC-Linz-Manager klopften einige Kicker bei Werner an, weil sie sich vom ehemaligen Teamspieler und Absolventen eines Wirtschaftsstudiums weiter beraten lassen wollten. Das bedeutete den Einstieg ins Transferkarussell-Geschäft, das in den Folgejahren satte Gewinne abwarf. Werners "Star Factory" wuchs vom regionalen Nahversorger zum internationalen Player, 2005 gab es die Fusion mit der Spieler-Agentur des deutschen Ex-Internationalen Thomas Strunz und die Namensänderung auf "Stars & Friends". Inzwischen gibt es Niederlassungen in Ungarn, der Slowakei und Norwegen, dazu kommt der Doppelpass mit einer tschechischen Agentur, die auch in Russland und England aktiv ist. Insgesamt betreut die "Stars & Friends"-Gruppe derzeit rund 300 Fußball-Profis in Europa.

Dass der Spielerberater Jürgen Werner mit dem LASK-Sportberater Jürgen Werner zukünftig gute Geschäfte machen wird, schließt der Welser aus. "Ich weiß, dass dieser Vorwurf kommen wird, daher werden wir hier alles auf den Tisch legen und transparent machen", sagt der leidenschaftliche Schachspieler, dem seine Freunde zum 50. Geburtstag eine Partie gegen den Weltmeister Magnus Carlsen schenkten. Werner überstand immerhin 35 Züge, bevor ihm der norwegische Wunderknabe schachmatt setzte ...

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Menschen

32  Kommentare expand_more 32  Kommentare expand_less