Lade Inhalte...

Mensch des Tages

Philippa Strache: Familienangelegenheiten

15. Juni 2019 00:04 Uhr

"Ich hoffe, du kannst mir verzeihen." Spätestens als sich Heinz-Christian Strache im Zuge seiner Rücktrittserklärung mit diesen Worten vor laufenden Kameras an sie wandte, war auch Philippa, die Ehefrau des gestrauchelten Vizekanzlers, mitten in der Ibiza-Affäre – als von vielen Bemitleidete.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Nicht so sehr, weil sich ihr Mann in dem Video als Politiker um Kopf und Kragen geredet hatte, sondern weil Strache mit dem zur Schau gestellten Macho-Gehabe auch sie desavouiert hat. In der Zwischenzeit ist das Bild von der 32-jährigen Wienerin, die 2007 noch mit dem Namen Philippa Beck als Model erstmals in der Öffentlichkeit Wahrnehmung gesucht hat, facettenreicher geworden. Das liegt an Philippas Plänen, nun anstelle von Strache in die Politik zu gehen. Für die hartgesottenen Fans des