Lade Inhalte...

Vierte Gewalt

Von Stefan Breit   29.April 2021

In Österreich klafften die öffentliche Meinung und die veröffentlichte Meinung eigentlich immer relativ weit auseinander. Leider wird in der Coronakrise der öffentliche Raum, der für eine Diskussionskultur notwendig wäre, von ängstlichen Menschen, Nationalisten, masken- und geistlosen rassistischen Hetzern, Neonazis und anderen Fehlgeleiteten in Beschlag genommen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Qualitätsmedien (wie die OÖN) zur Verfügung zu haben. Denn von „Meinungsmachern“, die permanent den „moralischen Zeigefinger“ erheben, haben die Menschen auch die Nase voll.

OStR Prof. Mag. Stefan Breit, Ungenach

copyright  2021
25. Juni 2021