Lade Inhalte...

Oberösterreich

Zu viele Köche

13. Januar 2021 00:04 Uhr

Bei der Grippeimpfung fehlt der Überblick.

  • Lesedauer < 1 Min
Wer versucht, die Frage zu klären, ob es heuer in Oberösterreich genügend Grippeimpfstoff gab, der stößt auf unterschiedliche Antworten. Die Apotheker sagen, es war zu wenig, die Ärztekammer sagt, es seien in den Hausarztpraxen viele Impfdosen übriggeblieben. Diese unterschiedlichen Wahrnehmungen sprechen nicht für das Verteilungsmanagement bei den Grippeimpfungen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper