Lade Inhalte...

Wirtschaft

Reguliert

Von Dietmar Mascher  24. November 2021 00:04 Uhr

Zwischen Unabhängigkeit und Regulierung.

  • Lesedauer < 1 Min
Die dominierenden Banken in Oberösterreich haben allesamt besondere Eigentumsverhältnisse. Die RLB Oberösterreich gehört den lokalen Raiffeisenbanken und beruht auf dem Genossenschaftssystem. Die Oberbank sieht ihre Unabhängigkeit durch wechselseitige Beteiligungen in der 3-Banken-Gruppe gesichert (und kämpft gegen den Großaktionär Unicredit). Und der Sparkasse Oberösterreich liegt immer noch ein Verein zugrunde. Letzterer erhöht seinen Anteil an der Bank jetzt wieder.