Lade Inhalte...

Steyr

Rechenfehler

25. Juni 2019 00:04 Uhr

Vorsicht bei Jubelstürmen, auch wenn der Weg passt

Die Jubelmeldung, die alljährlich Ende Juni aus dem Steyrer Rathaus dringt, hat bereits Tradition. Der Rechnungsabschluss bietet dem Finanzreferenten der Stadt, Bürgermeister Gerald Hackl, die Chance, eine schwarze Null oder gar einen Überschuss zu präsentieren, nachdem zuvor jeweils vorsichtig ein Minus budgetiert worden war. Das darf uns Steuerzahler freuen, schließlich geht es ja um unser Geld.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren