Lade Inhalte...

Leitartikel

Management-Fehler des Landestheaters

Von Peter Grubmüller  16. September 2021 00:04 Uhr

Statt dynamisch zu gestalten, wird so bürokratisch wie ängstlich verwaltet

  • Lesedauer etwa 1 Min
Corona hat nicht nur die strukturellen Schwachstellen der österreichischen Kultur-Landschaft offenbart, sondern auch jene des Linzer Landestheaters. Was mit der Unfähigkeit begonnen hatte, sich wie alle anderen relevanten Theater mit dem ORF auf eine landesweite TV-Übertragung der im Lockdown erarbeiteten Produktionen zu verständigen, wurde bald von der 100-prozentigen Gage für alle 1000 Landestheater-Mitarbeiter während der Kurzarbeit überblendet.